Nasenspitzenkorrektur – was ist das?

Eine Nasenspitzenkorrektur erfolgt im Rahmen einer ästhetischen Nasenkorrektur, wobei im Detail Veränderungen am anatomischen Stützgerüst der Nase vorgenommen werden. Das anatomische Stützgerüst besteht zu einem großen Teil aus Knorpel und Knochen.

Die Nasenspitze dagegen besteht aus einem reinem Knorpelgerüst, sodass bei einer reinen Nasenspitzenkorrektur genau dieses Gerüst verändert wird. Werden zusätzlich noch Veränderungen am Knochen vorgenommen, so spricht man in medizinischen Fachkreisen von einer Rhinoplastik. Bei einer Nasenspitzenkorrektur achten wir auf folgende Dinge, um ein natürliches Ergebnis zu erreichen:

  • Aufrechterhalten der natürlichen Harmonie des Gesichtes
  • ein schönes, natürliches Gesamtbild soll entstehen
  • bei Bedarf kann die Funktionsfähigkeit der Nase verbessert werden

Vor einer Nasenspitzenkorrektur erfolgt eine ausführliche Beratung, unterstützt durch computergestützte Vorher-Nachher-Simulation. Die eigentliche Operation kann, je nach Situation, ambulant oder tagesstationär erfolgen. Im Bereich der Operationstechniken kommen, je nach Ausgangslage, zwei Methoden für eine Nasenspitzenkorrektur infrage: Die offene oder geschlossene Operationstechnik.

Nasenspitzenkorrektur – wann ist eine Nasenspitzenkorrektur OP erforderlich?

Bei Formdefekten oder Disharmonien im Gesicht, die durch eine unpassende Nasenspitze hervorgerufen werden, wird eine Nasenspitzenkorrektur erforderlich. Folgende Gründe können für eine Korrektur sprechen:

  • zu breite, wenig konturierte, plumpe oder asymmetrische Nasenspitzen
  • die Nasenspitze passt nicht zum Rest des Gesichtes oder dem Profil
  • die Nase ragt zu weit aus dem Gesicht heraus, ist zu abgeflacht oder zeigt zu weit nach unten
  • Himmelfahrtsnase (eine nach oben zeigende Nasenspitze, die z.B. nach Voroperationen auftreten kann

Sofern es nötig sein sollte, kann eine Nasenspitzenkorrektur auch mit einer Korrektur der Nasenscheidewand kombiniert werden. Dieser Eingriff kann zur Verbesserung der Atmung führen.

Nasenspitzenkorrektur Kosten – Was für Kosten kommen auf mich zu?

Die Kosten für eine Nasenspitzenkorrektur betragen in der Regel zwischen 3.000 und 5.000 Euro, abhängig von dem jeweiligen Zeit- und Gesamtaufwand. Enthalten in den Nasenspitzenkorrektur Kosten sind:

  • Honorar für Operateur und Anästhesist
  • Kosten für Praxisklinik, OP-Saal und OP-Material
  • Vor- und Nachbehandlungstermine

Nach der jeweiligen Gesamtdauer richten sich dann auch die Nasenspitzenkorrektur Kosten.

Schnellanfrage

Nasenspitzenkorrektur ohne OP – Gibt es so etwas?

Nein, eine Nasenspitzenkorrektur ohne OP ist in der Regel nicht möglich. Im Bereich der Nasenkorrektur allgemein gibt es zwar die Möglichkeit, Disharmonien oder Deformationen mittels Hyaluronsäure-Injektionen optisch zu beseitigen. Wie bereits erwähnt sollte bei einer Nasenspitzenkorrektur aber das Knorpelgerüst verändert werden, was nur mittels einer Operation möglich ist. Eine Nasenspitzenkorrektur ohne OP kommt daher allenfalls zur Verbesserung von kleinen Asymmetrien infrage. Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema ausführlicher.

Nasenspitzenkorrektur Kosten – wie setzen sich die Kosten zusammen?

Kosten für Operateur, Narkosearzt, Praxisklinik, OP-Saal, OP-Material sowie anfallende Kosten für Vor- und Nachbehandlungstermine sind Hauptbestandteile der Kalkulation für Nasenspitzenkorrektur Preise. Sollten Sie Preise der verschiedenen Kliniken miteinander vergleichen wollen, müssen Sie darauf achten, dass wirklich alle Kosten im Angebot enthalten sind.

Da es sich nicht um einen medizinisch notwendigen Eingriff handelt, müssen die Kosten vom Patienten selber getragen werden. Falls eine gleichzeitige, medizinisch notwendige Korrektur gemacht werden kann, wird ein Teil der Kosten von der Krankenkasse übernommen. In diesem Fall sollte allerdings vorher eine Kostenübernahmeerklärung bei der entsprechenden Krankenkasse eingeholt werden. Zusammen mit Ihnen erarbeiten wir in einem ersten Beratungsgespräch zum Thema Nasenspitzenkorrektur gerne einen genauen Kostenplan.

Fragen zum Thema Nasenspitzenkorrektur

Natürlich tauchen auch rundum die Nasenspitzenkorrektur bereits im Vorfeld immer wieder Fragen auf. Im Folgenden finden Sie häufige Fragen zu dieser speziellen Nasen OP:

Wie lange dauert eine Nasenspitzenkorrektur?

In der Regel dauert eine Nasenspitzenkorrektur zwischen ein bis zwei Stunden. Sollte der Eingriff noch mit einer anderen Operationsmethode kombiniert werden, so kann sich die Dauer noch etwas verlängern.

Wie lange hält eine Nasenspitzenkorrektur ohne OP?

Falls eine Nasenspitzenkorrektur ohne OP durchgeführt werden konnte, ist das Ergebnis nicht von langer Dauer. Die verwendete Hyaluronsäure wird langsam vom Körper wieder abgebaut, sodass der Effekt einer Nasenkorrektur ohne OP zwischen 12 und 18 Monaten zu sehen ist.

Wie lange hält die Schwellung an nach einer Nasenspitzenkorrektur?

Nach einer Nasenspitzenkorrektur kann es bis zu einem Jahr dauern, bis die Schwellungen zurückgegangen sind. Die deutlich sichtbaren Schwellungen verschwinden meist schon nach etwa sechs bis acht Wochen.

Benötigt man bei einer Nasenspitzenkorrektur eine Vollnarkose?

Ja, bei der Durchführung einer Nasenspitzenkorrektur wir eine Vollnarkose benötigt. Eine Nasenspitzenkorrektur im Dämmerschlaf oder unter lokaler Betäubung ist nicht möglich.

Ist man nach einer Nasenspitzenkorrektur krankgeschrieben?

Nach einer Nasenspitzenkorrektur werden Sie für etwas zwei Wochen krankgeschrieben. In dieser Zeit müssen Sie meist noch eine Gipsschiene tragen und sollten sich keinen größeren Belastungen aussetzen. Auch Sonnenbaden oder Solariumbesuche sollten Sie in dieser Zeit unterlassen, da es sonst zu ungewollten Blutungen und einer Verzögerung des Heilungsprozesses kommen kann.

Wie wichtig ist die Erfahrung des Arztes bei einer Nasenspitzenkorrektur?

Die Erfahrung des Arztes ist entscheidend, um das gewünschte Ergebnis bei einer Nasenspitzenkorrektur zu erhalten. Gerade dieser operative Eingriff im Bereich der Nase erfordert ein erhöhtes Maß an Fingerspitzengefühl seitens des Operateurs.

Sie haben Fragen zu einer Nasenspitzenkorrektur – wir beraten Sie gern

Nehmen Sie Kontakt zu unserer Praxisklinik auf und vereinbaren Sie einen kostenlosen, unverbindlichen Beratungstermin. Im Rahmen dieses Termins können wir Ihnen mehr zu den Möglichkeiten einer Nasenspitzenkorrektur sagen, Ihnen Vorher Nachher Bilder zeigen oder Sie über die Kosten aufklären.

Jetzt Termin vereinbaren

Wir beantworten Ihnen Ihre Fragen gern und stellen Ihnen gern einen Kostenvoranschlag für eine OP zusammen!

Hier finden Sie mehr Informationen zu den unterschiedlichen Nasen-Operationen:

Sie haben eine Frage?