Nasen OP beim Nasenspezialist Dr. med. Peter Neumann

Sie sind mit Ihrer Nase unzufrieden und wünschen sich eine Nase, die zu Ihrem Gesicht passt? Oder möchten Sie wieder frei durchatmen können? Wir beraten Sie typgerecht, fertigen eine Fotoanalyse an und können Sie bei Ihrer Entscheidung beratend unterstützen. Im Bereich der Nasen OP Innsbruck haben wir uns unter anderem auf folgende Behandlungsfelder spezialisiert:

Die ästhetische Nasenchirurgie zählt zu den anspruchsvollsten Gebieten im Bereich der plastischen Chirurgie. Mit Hilfe einer Nasen OP ist es möglich, das Gesamtbild Ihres Gesichtes wieder in einen harmonischen Einklang zu bringen.

Keine perfekte Nase – eine Nasen OP kann helfen

Die wenigsten Menschen besitzen ein perfektes, ausgewogenes Gesicht, in dem die Proportionen zwischen Nase, Mund, Kinn und Augenpartie stimmen. Die moderne, ästhetische Nasenkorrektur kann Disharmonien korrigieren, Formdefekte beseitigen oder Funktionsstörungen im Bereich der Nase beheben.

Wichtig ist es, dass Sie sich bereits im Vorfeld über Ihre genauen Wünsche und Vorstellungen Gedanken machen. Eine vollkommen perfekte Nase gibt es nicht, aber eine operierte Nase kann dem Idealbild sehr nahe kommen. Wir haben ausreichend Erfahrung im Bereich der Nasenkorrekturen, sodass wir Ihnen von Anfang an beratend und unterstützend zur Seite stehen können.

Wir beraten Sie gerne, was im Bereich einer Nasen OP alles möglich ist und was für Sie infrage kommt.

Nasen OP – ein harmonisches Profil ist wichtig

Die Nasen OP wird auch gerne als Königsdisziplin im Bereich der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie bezeichnet. Dabei stehen Natürlichkeit und ein harmonisches Gesamtbild im Vordergrund. Und so kann der medizinische Eingriff aussehen:

  • geschlossene Technik: Knochen- und Knorpelgerüst werden über Schnitte im Naseninneren ummodelliert
  • offene Technik: für bessere Übersicht und ausgiebigere Veränderungen des Knochen- und Knorpelgerüstes werden die Schnitte im Naseninneren noch durch einen Schnitt am Nasensteg ergänzt

Bei einer Nasen OP wird das Stützgerüst aus Knochen und Knorpel so ummodelliert und stabilisiert, dass es auf Jahre gesehen formstabil bleibt. Das harmonische Gesamtergebnis nach einer Nasen OP bleibt erhalten, sodass Sie noch lange Freude an Ihrer wohlgeformten, zu Ihnen passenden Nase haben werden.

Schnellanfrage

Nasen OP Schmerzen – Angst vor den Schmerzen?

Das müssen Sie nicht! Eine Nasen OP wird in Vollnarkose durchgeführt, sodass Sie von dem eigentlichen Eingriff nichts mitbekommen. Gegen die Nasen OP Schmerzen nach dem Eingriff helfen, falls in den ersten Stunden erforderlich, schmerzstillende Mittel, die gleichzeitig für ein Abschwellen des OP-Bereichs sorgen.

In einem Zeitraum von etwa zehn Tagen können Nasen-, Augen- und Wangenpartie noch deutliche Schwellungen aufweisen. In dieser Zeit sorgt eine Nasenschiene für die nötige Stabilität. Schmerzen werden Sie allerdings keine haben. Nach Abnahme der Schiene sorgt ein Tape Verband drei bis vier Tage dafür, dass es nicht zu einem erneuten Anschwellen kommt. Zwischen 12 und 18 Monaten dauert es, bis das endgültige Ergebnis erreicht und der Heilungsprozess vollendet ist.

Nasen OP Krankenkasse – Übernimmt die Krankenkasse einen Teil der Kosten?

Dies hängt davon ab, ob eine medizinische Indikation für die Nasen OP Innsbruck vorliegt. In der Regel müssen die Kosten vom Patienten selber getragen werden. Eine Teilübernahme der Nasen OP Kosten durch die Krankenkasse ist nur in begründeten Ausnahmefällen möglich, wie etwa bei:

  • einer erheblichen Beeinträchtigung der Atemfunktion

Kosten für eine Nasen OP, die aus rein ästhetischen Gründen durchgeführt wird, werden von der Krankenkasse nicht übernommen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, ästhetische Eingriffe mit medizinisch notwendigen, funktionellen Korrekturen zu kombinieren.

Wichtig ist, dass eine entsprechende Kostenübernahmeerklärung vor der Nasen OP bei der Krankenkasse eingeholt werden muss. Dazu wird meist ein Attest benötigt, dass von einem HNO-Facharzt ausgestellt werden kann. Die Kosten für eine Nasen OP werden bei uns im Rahmen eines etwa einstündigen Beratungstermins genau ermittelt.

Wie setzen sich die Kosten für eine Nasen OP konkret zusammen? Es gibt mehrere Faktoren, die eine Rolle bei der Kostenberechnung spielen, wie etwa:

  • erforderlicher Zeitaufwand
  • Honorar für Operateur und Narkosearzt
  • Kosten für OP-Saal, Praxisklinik und OP-Material
  • Vor- und Nachbehandlungstermine

Gerne erzählen wir Sie Ihnen mehr über die einzelnen Posten und beantworten Ihre konkreten Fragen.

Nasen OP Kosten – mit welchen Kosten muss man rechnen?

Die Kosten für eine Nasen OP hängen von den oben genannten Faktoren ab und lassen sich nicht vorab beziffern. Grundsätzlich können Sie bei einer Nasenkorrektur mit Kosten zwischen 3.000 und 7.500 Euro rechnen. Im Rahmen des ersten Beratungstermins erstellen wir einen individuellen Kostenplan und, falls Sie über eine Finanzierung nachdenken sollten, vermitteln wir Sie gerne an unseren Finanzierungspartner medipay. Dieser erstellt ein Finanzierungskonzept ganz nach Ihren Vorstellungen.

Fragen zum Thema Nasen OP

Gerade im Rahmen einer Nasen OP tauchen immer wieder dieselben Fragen auf, die wir Ihnen gerne schon im Vorfeld beantworten können. Nachfolgenden haben wir häufige Fragen rundum das Thema Nasenkorrektur aufgelistet:

Ab wann darf man eine Nasen OP machen?

Eine der essentiellen Voraussetzungen zur Durchführung einer Nasen OP ist, dass der Gesichtsschädel ausgewachsen ist. Dies ist meist zwischen dem 16. und 17. Lebensjahr der Fall. Dann kann eine Nasenkorrektur aus medizinisch notwendigen Gründen durchgeführt werden. Ästhetische Nasen OP's werden dagegen erst mit Erreichung des 18. Lebensjahrs gemacht.

Ist eine Nasen OP schmerzhaft?

Normalerweise verspüren Sie keine Schmerzen oder nur sehr geringe nach einer Nasen OP. Sollten dennoch Schmerzen auftreten, so werden spezielle Schmerzmittel verabreicht.

Was muss man vor einer Nasen OP beachten?

Bestimmte Medikamente müssen rund zwei Wochen vor der OP abgesetzt werden, was insbesondere für blutverdünnende Mittel gilt. Auch auf Alkohol und Nikotin sollte im Idealfall verzichtet werden. Bei dem ersten Beratungstermin können wir Ihnen noch mehr Hinweise zur richtigen Verhaltensweise vor einer Nasen OP geben.

Kann man nach einer Nasen OP fliegen?

Nach einer Nasenkorrektur sollten Sie für einen Zeitraum von sechs bis acht Wochen auf Flugreisen verzichten. Gerade beim Fliegen findet ein Druckausgleich im Nasen- und Ohrenbereich statt, der nach einer Nasen OP nicht einwandfrei erfolgen kann, beispielsweise durch Schwellungen in diesem Bereich.

Ab wann geht nach einer Nasen OP die Schwellung weg?

Schwellungen nach einer Nasen OP verschwinden in der Regel innerhalb von ein bis zwei Wochen. In dieser Zeit muss auch eine spezielle Gipsschiene getragen werden, welche für die Stabilisierung des operierten Bereichs sorgt. Der Rückgang der Restschwellungen kann dann noch zwischen 12 und 18 Monaten dauern, abhängig von Hauttyp und Operationsareal.

Ab wann darf man nach einer Nasen OP wieder rauchen?

Gerade in der Anfangszeit sind die Schleimhäute der operierten Nase noch sehr empfindlich. Oft befinden sich noch Tamponaden in der Nase und Nikotin könnte im schlimmsten Fall zu einer Verengung der Gefäße führen. Dies wiederum kann den Heilungsprozess negativ beeinflussen. Besser ist es, wenn Sie für einen Zeitraum von 14 Tagen auf das Rauchen verzichten.

Wann lösen sich die Fäden nach einer Nasen OP wieder auf?

Die Fäden, welche bei einer Nasen OP verwendet werden, lösen sich nach und nach auf. Meist sind sie nach ein bis zwei Wochen verschwunden. Nach Ihrer Nasenkorrektur klären wir Sie darüber auf, wie der Heilungsprozess abläuft und wie lange es genau dauern kann, bis sich die Fäden auflösen.

Ab wann darf man nach einer Nasen OP die Nase wieder putzen?

Sie sollten für einen Zeitraum von etwa drei Wochen nach einer Nasen OP auf heftiges Schneutzen der Nase verzichten. Dies würde einen zu starken Druck im Inneren der Nase aufbauen. Nach drei Wochen sollten Sie beim Putzen der Nase ebenfalls noch sehr vorsichtig vorgehen.

Warum darf man nach einer Nasen OP nicht in die Sonne?

Sonneneinstrahlung sorgt dafür, dass die Durchblutung der Haut gesteigert wird und so erhöht sich auch das Risiko für Nachblutungen. Auch Schwellungen könnten durch zu viel Sonne verstärkt werden, was den Heilungsprozess zusätzlich negativ beeinflusst.

Was hilft gegen die Schwellung nach einer Nasen OP?

Durch eine Hochlagerung des Oberkörpers können Sie Schwellungen minimieren. Auch regelmäßige Kühlungen können dazu beitragen, dass Schwellungen deutlich reduziert werden. Eine Lymphdrainage kann ebenso infrage kommen.

Was muss man nach einer Nasen OP beachten?

Nach einer Nasen OP sollten Sie sich ausreichend Ruhe gönnen und vor allen Dingen körperliche Anstrengungen vermeiden. In den ersten Tagen ist während des Schlafens eine halb sitzende Position einzunehmen. Sollten Sie Brillenträger sein, müssen Sie vorerst auf Kontaktlinsen ausweichen. Wir geben Ihnen noch weitere, individuelle Tipps für die Zeit nach Ihrer Nasen OP.

Sie haben Fragen zu einer Nasenkorrektur – wir beraten Sie gern

Eine ausführliche, individuelle Beratung bei einer Nasenkorrektur ist uns wichtig. So können wir bereits vorab Ihre Wünsche abklären und Ihnen die verschiedenen, operativen Methoden vorstellen. Nehmen Sie Kontakt zu unserer Praxisklinik auf und vereinbaren Sie einen ersten, unverbindlichen Beratungstermin.

Jetzt Termin vereinbaren

Wir beantworten Ihnen Ihre Fragen gern und stellen Ihnen gern einen Kostenvoranschlag für eine OP zusammen!

Hier finden Sie mehr Informationen zu den unterschiedlichen Nasen-Operationen:

Sie haben eine Frage?